ÜBER LEADER

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union. Das Land Nordrhein-Westfalen stellt zu den EU-Mitteln zusätzliche Landesmittel bereit. Ziel ist die Unterstützung einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung in ländlichen Gebieten. Die Region HIM ist eine von 46 LEADER-Regionen in NRW, welche in einem Wettbewerbsverfahren für die Förderperiode 2023-2027 ausgewählt wurden.


Die Abkürzung LEADER steht für »Liaison entre actions de développement de l´économie rurale«. Ins Deutsche übersetzt heißt das: „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Das Programm hat nichts mit „Anführen“ und „LEADERShip“ zu tun, sondern mit dem Gegenteil: Entscheidungen werden hier von „unten“ getroffen. Dieses Prinzip heißt „Bottom-Up“ – und wird bei LEADER ganz groß geschrieben. 

Das bedeutet, dass Menschen aus der Region selbst mitentscheiden können, welche Maßnahmen wichtig sind und welche Projekte verwirklicht werden sollen. Alle dürfen und sollen Ideen, Gedanken und Vorschläge zu möglichen Projekten einbringen und vorantreiben. Schließlich kommen die besten Ideen von den Menschen vor Ort. Sie wissen am besten, was in ihren Dörfern und Städten entwickelt werden sollte.




WAS IST LEADER?



Der LEADER-Region HIM stehen dabei bis Ende 2027 für den gesamten Prozess rund 2,7 Millionen Euro an öffentlichen Mitteln zu Verfügung. Aus diesen Mitteln sollen Projekte, die die Lebensqualität im ländlichen Raum stärken und dauerhaft erhalten, mit bis zu max. 70 % Förderzuschuss finanziert werden. Ziel der LEADER-Projekte ist es, auf innovativen Wegen die Lebensqualität und insbesondere den sozialen Zusammenhalt zu fördern, um so für die Herausforderungen unserer Zeit gewappnet zu sein und die Region HIM noch stärker zu machen. Einen Überblick über die Rahmenbedingungen der Förderung und zur Umsetzung Ihres eigenen Projekts finden sie hier.

LEADER ist Teil des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). In Nordrhein-Westfalen stellt LEADER eine Maßnahme im Rahmen des NRW-Programms Ländlicher Raum dar.